Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Sturm und Regen: Wetter weiter ungemütlich - Glätte-Unfälle in der Nacht
Mehr Welt Panorama Sturm und Regen: Wetter weiter ungemütlich - Glätte-Unfälle in der Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 13.02.2020
Das Wetter bleibt in Deutschland ungemütlich. Quelle: Gareth Fuller/PA Wire/Rene Traut/dpa/Montage RND
Anzeige
Offenbach

Auch am Donnerstag bleibt das Wetter in weiten Teilen Deutschlands ungemütlich. Im Südwesten erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) starke bis stürmische Böen. Im Tagesverlauf soll es von Westen kommend fast in ganz Deutschland Niederschläge geben, die Schneefallgrenze steigt von rund 400 Metern am Morgen auf bis zu 1200 Meter.

Autofahrer sollten sich auf dem Weg zur Arbeit auf glatte Straßen gefasst machen. Bereits am Mittwochabend und in der Nacht meldete die Polizei glatte Straßen. Auf der Autobahn 7 bei Kiel und in Teilen Bayerns passierten beispielsweise mehrere kleinere Unfälle, vermutlich weil Autofahrer ihr Tempo nicht an die Witterung angepasst hatten.

Anzeige

Mehr zum Thema

Verschollen im Schneesturm – vier Jungen überlebten durch ihr Geschick

Glättechaos in der Nacht: Viele Unfälle in Deutschland, A45 komplett gesperrt

Schwere Sturmfluten an der Küste, Fischmarkt wieder unter Wasser

RND/dpa

Der Artikel "Sturm und Regen: Wetter weiter ungemütlich - Glätte-Unfälle in der Nacht" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.