Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Studentenwohnheim in Oldenburg brennt - 44 Wohnungen evakuiert
Mehr Welt Panorama Studentenwohnheim in Oldenburg brennt - 44 Wohnungen evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 09.09.2019
Die Feuerwehr musste in Oldenburg anrücken, 44 Wohnung wurden evakuiert.
Oldenburg

Bei einem Feuer in einem Studentenwohnheim in Oldenburg ist in der Nacht zu Montag ein Schaden von rund 150.000 Euro entstanden. Das Feuer sei aus bisher ungeklärten Umständen in einer der Wohnungen im vierten Stock ausgebrochen, sagte ein Polizeisprecher am Morgen.

Durch die starke Rauchentwicklung mussten alle 44 Wohnungen evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. Sechs Wohnungen wurden durch den Rauch und die Löscharbeiten so stark beschädigt, dass sie vorerst nicht benutzt werden können. Die Bewohner kamen in der Nacht bei Bekannten unter.

Lesen Sie auch: Keine Überlebenden nach Brand auf Schiff vor Kalifornien

RND/dpa/hsc

14 Menschen wurden bei einer Explosion auf einem Dorffest in Freudenberg-Alchen verletzt - einige davon schwer. Nun ist eine Frau an ihren Brandverletzungen gestorben.

09.09.2019

Viele Einwohner der vom Wirbelsturm schwer getroffenen Insel Abaco haben alles verloren und suchen Zuflucht in der Hauptstadt Nassau oder den USA. Andere wollen nicht aufgeben und beginnen bereits mit dem Wiederaufbau.

09.09.2019

In psychiatrischen Einrichtungen haben Pfleger, Ärzte und Therapeuten oft wenig Zeit für die Patienten. Das hat nach einer neuen Umfrage oft drastische Auswirkungen.

09.09.2019