Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Streit um Posten bei der Nord/LB
Mehr Welt Panorama Streit um Posten bei der Nord/LB
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 13.05.2012
Von Klaus Wallbaum
Niedersachsens Finanzminister Hartmut Möllring (CDU) hat nach der Abberufung von Braunschweigs OB Gert Hoffmann aus dem Aufsichtsrat der Nord/LB Streit mit CDU-Politikern aus der Stadt. Quelle: Möllring
Anzeige
Hannover

Die Abberufung sei auf dessen Wunsch geschehen, erklärt Möllring, der den Aufsichtsrat leitet. Hoffmann widerspricht: Er habe zwar vergangenes Jahr seinen Rückzug angedeutet, aber auf der Benennung eines Nachfolgers bestanden - was der Finanzminister jedoch strikt abgelehnt habe.

Der Streit hat am Wochenende hektische Telefonate zwischen Braunschweiger Honoratioren und Vertretern der Landesregierung ausgelöst. Offenbar lief die Sache so ab: Im Sommer 2011 erklärte Hoffmann, nach langjähriger Tätigkeit aus dem Aufsichtsrat der Bank ausscheiden zu wollen. Wie es heißt, hatte es zwischen ihm und Möllring immer wieder Differenzen gegeben - sowohl in Personal- als auch in Sachfragen. Hoffmann verknüpfte seinen Rückzugswunsch jedoch mit der Bitte, an seiner Stelle den OB aus Salzgitter zu berufen, Frank Klingebiel (CDU). Möllring widersprach und erklärte, allein die Landesregierung benenne Kandidaten für den Aufsichtsrat. Mit der Bemerkung „Gut, dann ist es so“ sind die beiden CDU-Politiker dann auseinandergegangen.

Anzeige

Möllring sagt heute, Hoffmann habe die Bedingung akzeptiert, Hoffmann sagt, er habe damit ausgedrückt, er werde bis 2013 oder 2014 weiter im Aufsichtsrat bleiben.

Die überraschende Abberufung geschah jetzt wegen der Kapitalaufstockung, die innerhalb der Bank die Gewichte zwischen Land und Sparkassen verschiebt. Die Amtszeit des Aufsichtsrats endete, und Möllring ersetzte Hoffmann durch die Braunschweiger IHK-Vizepräsidentin Ulrike Brandes-Peitmann.

Es ist nicht das erste Mal, dass Möllring und Hoffmann aneinandergeraten. Vor etlichen Jahren wollte Hoffmann Oberstadtdirektor von Hildesheim werden, Möllring verhinderte das. Seither, heißt es, sind sie sich spinnefeind.

Heike Manssen 14.05.2012
13.05.2012