Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Spielende Kinder finden Kalaschnikow im Wald
Mehr Welt Panorama Spielende Kinder finden Kalaschnikow im Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 21.04.2016
Das Sturmgewehr vom Typ "AK 47".
Das Sturmgewehr vom Typ "AK 47". Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Göttingen

Kinder haben beim Spielen in einem Waldstück in Göttingen ein Sturmgewehr gefunden. Die Kalaschnikow habe sich mitsamt Magazin und mehreren Schuss Munition in einer Plastiktüte befunden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Sturmgewehr vom Typ "AK 47" sei vermutlich Jahrzehnte alt, sagte ein Sprecher. "Die Waffe wies starke Verrottungserscheinungen und Erdanhaftungen auf." Das Schloss sei verrostet. Auf den ersten Blick sei es unwahrscheinlich, dass man die Waffe wieder in einen gebrauchsfähigen Zustand hätte versetzen können. Wann und wie die Kalaschnikow in das Waldstück in der Nähe des Göttinger Stadtteils Weende gelangt ist, sei unklar. 

Die Kalaschnikow gilt als das wohl am häufigsten produzierte Sturmgewehr der Welt. Es wird seit 1947 gebaut, neben der Sowjetunion rüsteten auch Dutzende weitere Staaten ihre Soldaten mit dem Gewehr aus.

dpa/frs

21.04.2016
Panorama "Neunte Weltwunder" gestorben - Ex-Wrestling-Star Chyna ist tot
21.04.2016