Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Spaziergängerin findet etwa 50 tote Tauben ohne Kopf in Neumünster
Mehr Welt Panorama Spaziergängerin findet etwa 50 tote Tauben ohne Kopf in Neumünster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 01.10.2021
Bei einem Spaziergang macht eine Frau einen grausigen Fund: 50 tote Tauben ohne Köpfe entdeckt sie.
Bei einem Spaziergang macht eine Frau einen grausigen Fund: 50 tote Tauben ohne Köpfe entdeckt sie. Quelle: Marijan Murat/dpa
Anzeige
Neumünster

Grausiger Anblick beim Abendspaziergang: Etwa 40 bis 50 tote Tauben ohne Köpfe hat eine Spaziergängerin in Neumünster in Schleswig-Holstein gefunden.

Mehr zum Thema

Plan der Stadtregierung: Gibt es in Frankfurt bald Pfand auf Pizzakartons?

Toter Affe auf Autobahn bei Görlitz entdeckt

Mann im österreichischen Kärnten durch explodierendes Kriegsrelikt getötet

Keine Wildtauben

Beim Eintreffen am Fundort in einem Feldweg stellten Polizisten am Donnerstagabend zudem fest, dass offenbar auch die Beringung der Tiere entfernt worden war, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach ist davon auszugehen, dass die toten Vögel keine Wildtauben waren. Woher die Tiere kamen und wieso sie starben, war zunächst unklar. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Wie die „Kieler Nachrichten“ berichten, geht die Polizei davon aus, dass die Tiere erst im Laufe des Donnerstags abgelegt wurden - und auch nicht an dem Ort getötet wurden.

RND/dpa/goe

Der Artikel "Spaziergängerin findet etwa 50 tote Tauben ohne Kopf in Neumünster" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.