Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Shuttle-Astronauten vor letztem Ausstieg aus der ISS
Mehr Welt Panorama Shuttle-Astronauten vor letztem Ausstieg aus der ISS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 05.09.2009
Die Astronauten Danny Olivas und Nicole Stott (r.) bei ihrem ersten Weltraumspaziergang vor ein paar Tagen. Quelle: afp
Anzeige

Der schwedische ESA-Astronaut Fuglesang und sein amerikanischer Kollege Olivas beginnen den Ausstieg in den freien Raum um 22.50 Uhr deutscher Zeit. In sechseinhalbstündiger Arbeit sollen sie eine Plattform für die Lagerung von Ersatzteilen installieren, ein Gerät für die Positionsbestimmung der Station austauschen und rund 20 Meter Kabel für das europäische Verbindungsmodul „Node 3“ verlegen, das im Februar 2010 an der ISS andocken soll.

ddp

Mehr zum Thema

Zwei Besatzungsmitglieder der US-Raumfähre „Discovery“ haben in der Nacht zum Freitag erfolgreich einen Ammoniaktank an der Internationalen Raumstation ISS ausgetauscht.

04.09.2009

Ein rund 19 Quadratmeter großes Stück Weltraumschrott kreuzt die Flugbahn der Internationalen Raumstation (ISS). Bisher sehe es aber nicht danach aus, dass die ISS ein Ausweichmanöver machen müsse, sagte NASA-Flugdirektor John McCullough am Donnerstag in Houston im US-Bundesstaat Texas.

03.09.2009

Ungeachtet mehrerer Probleme haben zwei amerikanische Astronauten in der Nacht zum Mittwoch das Programm ihres Ausstiegs aus der Internationalen Raumstation erfüllt.

02.09.2009