Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Gotthardtunnel komplett gesperrt - Schwerer Unfall mit fünf Verletzten
Mehr Welt Panorama Gotthardtunnel komplett gesperrt - Schwerer Unfall mit fünf Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 19.08.2019
Im Gotthardtunnel kam es am Montag zu einem schweren Verkehrsunfall (Symbolbild).
Göschenen

Im Gotthard-Tunnel in der Schweiz ist ein Auto am Montag auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Wohnmobil und einem Lieferwagen kollidiert. Fünf Menschen wurden teils schwer verletzt, wie die Polizei des Kantons Uri berichtete. Das Auto sowie das Wohnmobil hatten niederländische Kennzeichen, der Lieferwagen kam aus Zürich. Die Verletzten seien aus dem Tunnel geborgen und mit dem Hubschrauber in Krankenhäuser geflogen worden. Der Tunnel wurde in beide Richtungen für mehrere Stunden gesperrt.

Der 1980 fertiggestellte Gotthard-Tunnel ist eine wichtige Nord-Süd-Achse durch die Alpen. Er ist rund 17 Kilometer lang und verbindet den südlichen Kanton Tessin mit der Innerschweiz. Er hat pro Richtung nur eine Fahrspur, und die Seiten sind lediglich durch eine markierte Sicherheitslinie voneinander getrennt. Bei einer Volksabstimmung stimmten die Schweizer 2016 für den Bau einer zweiten Röhre. RND/dpa

In Frankreich hatte die Polizei einen Autofahrer festgenommen. Er war mit seiner toten Ehefrau im Kofferraum unterwegs. Die französische Regierung möchte nun mehr zum Schutz von Frauen vor Gewalt tun.

19.08.2019

Der bayrische Arbeiter-Samariter-Bund soll ungerechtfertigte Mehrkosten im mittleren einstelligen Millionenbereich abgerechnet haben. Ein Wirtschaftsprüfungsunternehmen hat einen vorläufigen Zwischenbericht vorgelegt.

19.08.2019

In San Diego beschlagnahmten Zollbeamte vier Tonnen Marihuana. Ein Mexikaner hatte versucht, sie über die Grenze nach Kalifornien zu schmuggeln. Kein Einzelfall in den letzten Wochen.

19.08.2019