Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Sport in der Hitze: Notärzte müssen Schülern helfen
Mehr Welt Panorama Sport in der Hitze: Notärzte müssen Schülern helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 13.09.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Nienburg

Als dann sechs Kinder über Schwindelanfälle und erhebliches Unwohlsein klagten, kehrte die Klasse in das Gymnasium zurück und der Rettungsdienst rückte mit fünf Krankenwagen und zwei Notärzten an, wie die Polizei mitteilte. Nach kurzer Behandlung konnten die meisten Kinder von ihren Eltern abgeholt werden, eine Elfjährige kam vorsorglich in eine Klinik.

Offenbar hatten die Kinder viel zu wenig getrunken und teils nicht einmal gefrühstückt. Beginnende Dehydrierung wegen des Flüssigkeitsmangels und erhöhter Blutdruck nach der sportlichen Belastung lautete die Diagnose der Rettungssanitäter. Gerade Kinder und ältere Menschen achteten oft nicht gut darauf, bei Hitze ausreichend zu trinken, so die Polizei.

dpa