Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Schnellboot von Walfanggegnern gesunken
Mehr Welt Panorama Schnellboot von Walfanggegnern gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 08.01.2010
Der Trimaran „Ady Gil“ ist gesunken Quelle: AFP
Anzeige

Der Trimaran „Ady Gil“ ist gesunken. In das Schnellboot sei zu viel Wasser eingedrungen, so dass es nicht mehr abgeschleppt werden konnte, sagte der Erste Offizier der „Bob Barker“, eines anderen Schiffs der Walfanggegner. Die „Bob Barker“ setzte demnach inzwischen mit einem zweiten Schiff der Meeresschutzbewegung Sea Shepherd namens „Steve Irwin“ die Verfolgung der Walfänger fort.

Nach dem Zusammenstoß waren die sechs Besatzungsmitglieder der „Ady Gil“ gerettet worden. Umweltaktivisten und Walfänger machten sich gegenseitig für den Vorfall verantwortlich. Neuseeland, wo die „Ady Gil“ registriert war, kündigte eine Untersuchung des Vorfalls an.

Anzeige

AFP