Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Raser tötet fünf Radfahrer und flüchtet
Mehr Welt Panorama Raser tötet fünf Radfahrer und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 08.06.2016
Im US-Bundesstaat Michigan hat ein Pickup-Truck eine Gruppe von Radfahrern erfasst und mindestens fünf von ihnen getötet. Quelle: Twitter/Screenshot
Kalamazoo

Im US-Bundesstaat Michigan hat ein Pickup-Truck eine Gruppe von Radfahrern erfasst und mindestens fünf von ihnen getötet. Nach Angaben lokaler Medien war die insgesamt neunköpfige Gruppe, darunter auch Kinder, in der Stadt Kalamazoo am Rand einer Straße unterwegs, als der blaue Kleinlaster sie anfuhr. Von den vier Verletzten sei einer in kritischem Zustand.

Fahrer fiel durch eigenartige Fahrweise auf

Unter den Toten seien keine Kinder, berichteten lokale Medien. Der Unfall geschah laut Sheriff Paul Matyas am frühen Dienstagabend (Ortszeit). Berichten zufolge sei der Fahrer, der zuvor schon durch eigenartige Fahrweise aufgefallen sei, zunächst zu Fuß geflohen. Der 50-Jährige sei aber kurz danach festgenommen worden, sagte Staatsanwalt Jeff Getting vor Medien.

dpa/RND

Panorama Sechs Monate Gefängnis für US-Student - Empörung nach mildem Urteil für Vergewaltiger

Weil er eine bewusstlose Frau sexuell missbraucht hat, wurde ein Student der kalifornischen Elite-Universität Stanford zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Ein mildes Urteil, das nun in den USA für Empörung sorgt. Der Richter soll gehen, fordern die Amerikaner.

07.06.2016
Panorama Ausnahmezustand aufgehoben - Tornado wütet über Hamburg

Zahlreiche Blitzeinschläge, umgeknickte Bäume, abgedeckte Dächer: Nach dem schweren Unwetter in Hamburg hat die Feuerwehr den Ausnahmezustand am Mittwochmorgen wieder aufgehoben. Über den Nordosten der Stadt zog wahrscheinlich ein Tornado hinweg.

08.06.2016

Eine Unwetterfront ist am Dienstag über Niedersachsen hinweggezogen. Besonders heftig traf es Damme im Kreis Vechta, das zeitweise fast vollständig unter Wasser stand. Am späten Abend hatte sich die Lage wieder entspannt.

07.06.2016