Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Prozess um spektakulären Häftlingsausbruch beginnt
Mehr Welt Panorama Prozess um spektakulären Häftlingsausbruch beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:21 20.05.2010
In der Tasche eines Polizeibeamten steckt am 30.11.2009 das Foto des flüchtigen Schwerverbrechers Peter Paul Michalski. Quelle: dpa
Anzeige

Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen schwere räuberische Erpressung, erpresserischen Menschenraub und Geiselnahme vor. Mit auf der Anklagebank sitzt ein 40-jähriger JVA-Beamter, der den Ausbrechern bei der Flucht geholfen haben soll.

Die Schwerverbrecher waren am 26. November vergangenen Jahres aus der Justizvollzugsanstalt Aachen ausgebrochen. Bewaffnet mit zwei Dienstpistolen verbreiteten sie während ihrer knapp fünf Tage dauernden Flucht Angst und Schrecken an Rhein und Ruhr. Sie zwangen laut Anklage wiederholt unbeteiligte Personen, ihnen in ihrer Wohnung Unterschlupf zu geben oder sie mit ihren Wagen in andere Städte zu bringen.

Anzeige

Erst nach dreitägiger fieberhafter Fahndung gelang es der Polizei, den Geiselgangster Heckhoff in Mülheim festzunehmen. Zwei Tage später wurde auch der verurteilte Mörder Michalski gefasst.

Für den Prozess sind zunächst 17 Verhandlungstage anberaumt. Mit einem Urteil wird am 17. Juli gerechnet.

ap