Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei sucht weiter nach Mord-Spuren in der Kirche
Mehr Welt Panorama Polizei sucht weiter nach Mord-Spuren in der Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 21.11.2012
Braunlage

Die 48-jährige zehnfache Mutter war am Wochenende tot im Keller der Kirche «Heilige Familie» gefunden worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft war sie am Freitagabend in der Kirche oder in einem Nebengebäude erschossen worden. Unter dringendem Mordverdacht steht der seit Jahren getrennt lebende 51-jährige Ehemann. Eines der Kinder des Paares, ein 20-jähriger Sohn, wird der Beihilfe zum Mord verdächtigt.

Vater und Sohn befinden sich derzeit noch in Bayern in Untersuchungshaft. Sie hatten sich am Sonntag in München der Polizei gestellt. In den nächsten Tagen sollen die beiden nach Niedersachsen gebracht werden. Dann seien weitere Vernehmungen geplant, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Die bisherigen Aussagen der Männer zur Tat seien widersprüchlich.

Die Leiche der Küsterin ist nach der Obduktion inzwischen freigegeben, sagte die Staatsanwältin. Einen Termin für die Beerdigung der Frau gibt es nach Angaben der Stadt Braunlage aber noch nicht.

dpa

Mehr zum Thema
Panorama Tod der Küsterin - Auch Sohn unter Verdacht

Im Mordfall der Braunlager Küsterin steht nun auch ein Sohn unter dringendem Tatverdacht. Das Amtsgericht Braunschweig habe Haftbefehl gegen den 20-Jährigen erlassen, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit - wegen Beihilfe zum Mord.

Gabriele Schulte 20.11.2012

Bei der Ermordung der Küsterin in Braunlage im Harz soll einer ihrer Söhne seinem Vater geholfen haben. Gegen den 20-Jährigen erging am Dienstag Haftbefehl wegen Beihilfe zum Mord, wie die Staatsanwaltschaft Braunschweig mitteilte.

20.11.2012

Die Küsterin einer kleinen katholischen Gemeinde in Braunlage ist erschossen worden. Als mutmaßlicher Täter wurde der 51 Jahre alte Ehemann der 48-Jährigen verhaftet. Die Frau hatte zehn Kinder, darunter waren auch Pflegekinder.

Gabriele Schulte 20.11.2012
Panorama Prinz braucht Prinzlein - Gerüchte um Kates Schwangerschaft

Eineinhalb Jahre sind Prinz William und seine Kate ein Ehepaar. In Sachen Nachwuchs ist bisher noch nichts passiert. Für die Yellow-Press in aller Welt ist das Grund für wachsende Ungeduld. Notfalls will man Kates Empfängnis offenbar herbeischreiben.

21.11.2012

Im Oktober ist ein 20-Jähriger auf dem Berliner Alexanderplatz so brutal zusammengeschlagen worden, dass er starb. Nun will sich ein weiterer Täter stellen.

21.11.2012
Panorama Urheberrecht - Loriot vor Gericht

Darf man in einer Biografie über Loriot Zitate des Komikers verwenden oder nicht? In Braunschweig ist jetzt darüber ein Prozess entbrannt.

Wiebke Ramm 21.11.2012