Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei stoppt betrunkenen Baggerfahrer mit Schüssen
Mehr Welt Panorama Polizei stoppt betrunkenen Baggerfahrer mit Schüssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 04.07.2009
Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige

Nach Polizeiangaben wollte der junge Mann am Sonnabendmorgen nach einem Disco-Besuch mit dem fremden Bagger nach Hause fahren. Ein Streifenwagen wurde auf ihn aufmerksam, konnte ihn aber lange Zeit nicht stoppen. Über 15 Kilometer widerstand der Betrunkene 40 Minuten lang allen Versuchen der insgesamt fünf Polizeiautos, ihn anzuhalten.

Nachdem auch das Sprühen von Pfefferspray in das offene Führerhaus keine Wirkung zeigte und der Baggerfahrer zwei Streifenwagen gerammt hatte, setzten die Polizisten der Jagd mit vier Schüssen auf die Reifen des Gefährts ein Ende. Bei der Festnahme wurde der 23-Jährige von einem Schäferhund der Polizei in den Arm gebissen. Der Mann, der keinen Führerschein besaß, hatte gut eine Promille Alkohol im Blut. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls, Fahrens trotz Trunkenheit und Fahrens ohne Führerschein. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Anzeige

lni