Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei kontrolliert 800 Personen auf der Autobahn
Mehr Welt Panorama Polizei kontrolliert 800 Personen auf der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 18.03.2017
Mit einer abgestimmten Aktion haben Polizisten aus Göttingen und Nordhessen zwischen Dienstag und Sonnabend die Anreisewege der Täter auf den Autobahnen kontrolliert. Quelle: ots
Anzeige
Göttingen

Die Zahl der Wohnungseinbrüche und Diebstähle von und aus Kraftfahrzeugen in Südniedersachsen ist weiterhin hoch. Mit einer abgestimmten Aktion haben Polizisten aus Göttingen und Nordhessen zwischen Dienstag und Sonnabend die Anreisewege der Täter auf den Autobahnen kontrolliert. Auch die Schleuserkriminalität sollte so bekämpft werden. Pro Tag waren rund 100 Beamte im Einsatz.

Insgesamt kontrollierte die Polizei 659 Fahrzeuge und rund 800 Personen. Hierbei wurden drei Personen festgestellt, die per Haftbefehl gesucht wurden. Einer von ihnen war zur Festnahme ausgeschrieben. Die Einsatzkräfte leiteten weitere 23 Strafverfahren ein, davon einmal wegen Fahren unter alkoholischer Beeinflussung. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,08 Promille. Außerdem bestand bei einem 22-jährigen und einem 28-jährigen Fahrzeugführer der Verdacht der Beeinflussung durch Betäubungsmittel.

Anzeige

Die Bilanz im Bereich der Ordnungswidrigkeiten beläuft sich auf insgesamt 68 eingeleitete Verfahren, dazu zählen auch Geschwindigkeitsüberschreitungen und Unterschreitung des Sicherheitsabstandes. Negativer Spitzenreiter im Bereich Geschwindigkeit war ein Fahrzeugführer, der bei Tempolimit 130 eine gemessene Geschwindigkeit von 192 Km/h fuhr und damit 62 km/h zu schnell war. Elf Fahrzeugführer mussten ihre Fahrzeuge stehen lassen, ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt. 

man

Stefan Winter 21.03.2017
18.03.2017
Gabriele Schulte 21.03.2017