Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei erschießt wildgewordenen Bullen
Mehr Welt Panorama Polizei erschießt wildgewordenen Bullen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 17.05.2010
Anzeige

Ein ausgebüxter Bulle ist nach einem Angriff auf eine Radfahrerin am Sonntagnachmittag in Lüneburg von der Polizei erschossen worden. Das wildgewordene Tier habe auch ein parkendes Auto beschädigt und sei dann auf Spaziergänger und Beamte losgegangen, sagte am Montag ein Polizeisprecher. Die Beamten hätten keine Wahl gehabt, sie mussten das Rind mit einem Jagdgewehr erschießen. Der Bulle war mit einer Kuh und zwei Kälbern von einer umzäunten Weide ausgebrochen und in den Wald gelaufen. Die anderen Tiere wurden eingefangen. Die Radfahrerin blieb trotz des Angriffs unverletzt.

dpa