Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Plädoyers im Prozess um Kindesmissbrauch gegen Paar aus Thüringen gesprochen
Mehr Welt Panorama Plädoyers im Prozess um Kindesmissbrauch gegen Paar aus Thüringen gesprochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 12.10.2021
Ein 33-Jähriger ist zusammen mit einer 21-Jährigen im Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern vor dem Gericht in Gera angeklagt.
Ein 33-Jähriger ist zusammen mit einer 21-Jährigen im Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern vor dem Gericht in Gera angeklagt. Quelle: Bodo Schackow/dpa-zentralbild/dp
Anzeige
Gera

Im Prozess wegen sexuellen Missbrauchs von einem Kleinkind und zweier Babys vor dem Landgericht Gera sind die Plädoyers unter Ausschluss der Öffentlichkeit gesprochen worden. Zur Höhe der geforderten Strafmaße machten die Prozessbeteiligten am Dienstag zunächst keine Angaben. Das Urteil soll noch am Mittag verkündet werden.

Angeklagt sind ein 33-Jähriger und eine 21-Jährige. Sie sollen im Zeitraum ihrer Beziehung zwischen 2017 und 2020 die Nichte der Angeklagten mehrfach sexuell missbraucht und davon Fotos und Videos gemacht haben. Das Kind war zu Beginn der vorgeworfenen Taten zwei Jahre alt.

Mehr zum Thema

Seit zwei Nächten verschwunden: Suche nach Mädchen im deutsch-tschechischen Grenzgebiet geht weiter

Missbrauch in Dresdner Kita: Prozess gegen Ex-Mitarbeiter gestartet

Dortmund: 20 bis 30 Maskierte überfallen Tattoo-Studio

Der Mann räumte zudem im Prozessverlauf ein, zuvor bereits zwei junge Frauen - die inzwischen rechtskräftig verurteilt sind - zum Missbrauch von Babys angestiftet zu haben. Auch die Angeklagte 21-Jährige gab im Laufe des Prozesses die ihr vorgeworfene Taten zu.

RND/dpa

Der Artikel "Plädoyers im Prozess um Kindesmissbrauch gegen Paar aus Thüringen gesprochen" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.