Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Patient mit Mähne: Löwe wegen Hautkrebs in Klinik behandelt
Mehr Welt Panorama Patient mit Mähne: Löwe wegen Hautkrebs in Klinik behandelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 09.05.2019
Gut gebrüllt, Löwe: Löwenmännchen können in Gefangenschaft bis zu 22 Jahre alt werden. Mit Hautkrebs haben sie eher selten zu tun – im Gegensatz zu felllosen Tieren wie Flusspferden und Elefanten. Quelle: Roland Weihrauch/dpa
Pretoria

Der Patient wog stolze 260 Kilogramm und hatte eine stattliche Mähne. In der Muelmed Mediklinik in Pretoria wurde der Löwe Chaos einer Strahlenbehandlung unterzogen. Grund: Er hat Hautkrebs-Läsionen an der Nase.

Der Löwe Chaos sollte die menschlichen Patienten nicht verstören

Die 16 Jahre alte Raubkatze war bewusstlos und gefesselt, als sie in das Krankenhaus gebracht wurde. Außerdem wurde sie durch die Hintertür eingeschmuggelt – um die menschlichen Patienten nicht zu verstören. Fünf Strahlentherapeuten und ein Onkologe kümmerten sich um Chaos. Spezielle strahlentherapeutische Einrichtungen für Tiere gibt es nach Auskunft der Website „LadBible“ nicht in Südafrika.

Die Besitzerin, Kara Hayes, freute sich über die Bereitschaft der Klinik. Sie sagte: „Er ist für uns wie ein Kind, entsprechen tun wir alles für ihn, was wir können.“

Von RND/big

Die Querstange fehlt – auf Hannovers Straßen werden Radwege nur mit Damenrädern gekennzeichnet. Das gibt es nur in der niedersächsischen Landeshauptstadt, die diesbezüglich Vorreiterin in Sachen Geschlechtergerechtigkeit ist. Und das nicht erst seit gestern.

09.05.2019

In Radolfzell in der Nähe des Bodensees wurde ein Hund in einem Müllsack entdeckt und lebend befreit. Der Besitzer hatte sich bereits große Sorgen um das Tier gemacht.

09.05.2019

Ein Hai hat vor der französischen Insel La Réunion einen Surfer attackiert und ihn dabei tödlich verletzt. Es ist bereits der zweite Haiangriff in diesem Jahr vor der Insel.

09.05.2019