Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Paraffin-Verschmutzung auf Rügen beseitigt
Mehr Welt Panorama Paraffin-Verschmutzung auf Rügen beseitigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 24.05.2010
Rügen: Die Paraffin-Verschmutzung an den Stränden ist beseitigt.
Rügen: Die Paraffin-Verschmutzung an den Stränden ist beseitigt. Quelle: dpa
Anzeige

Die mit Paraffin verschmutzten Strände der Ostseeinsel Rügen sind wieder sauber. Mehr als 100 Helfer von Technischem Hilfswerk (THW) und Freiwilligen Feuerwehren beendeten die Reinigungsarbeiten am Pfingstsonntag, wie das Havariekommando in Cuxhaven (Niedersachsen) mitteilte. Die Einsatzkräfte hätten insgesamt 18 Kilometer Strand von der Masse befreit und dabei rund 100 Kubikmeter Paraffinklumpen eingesammelt. Auch auf der Nachbarinsel Hiddensee war die wachsartige Substanz angeschwemmt worden.

Ein Überwachungsflugzeug kontrollierte am Sonntag noch einmal das Seegebiet nördlich von Rügen. Es sei keine Verschmutzung mehr festgestellt worden, teilte das Havariekommando mit.

Das weder wasser- noch gesundheitsgefährdende Paraffin stammt möglicherweise aus einer Schiffsladung. Die Wasserschutzpolizei hält es für wahrscheinlich, dass ein Schiff seine Laderäume gesäubert hat. Die Wasserschutzpolizei-Inspektion Sassnitz ermittelt wegen Gewässerverunreinigung. Weil sich der Verursacher nicht mehr im deutschen Hoheitsgebiet befinde, seien das Bundeskriminalamt und Interpol eingeschaltet worden, sagte ein Polizeisprecher.

dpa