Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Pandas als Geschenk für Finnland
Mehr Welt Panorama Pandas als Geschenk für Finnland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 18.01.2018
Einer von zwei Riesenpandas kommt am Flughafen in Helsinki-Vantaa (Finnland) an und wird zum Zoo in Ähtäri gebracht. Quelle: dpa
Anzeige
Helsinki/Ähtäri

Beiden Tieren gehe es gut, erklärte der Zoo im westfinnischen Ähtäri, in dem die Pandas in den nächsten 15 Jahren ihr Zuhause finden sollen. Während des Flugs bekamen sie demnach Bambus, Möhren, Äpfel und Pandakuchen mit Nährstoffen. Der finnische Rundfunk hatte die Landung live begleitet.

China leiht Finnland die Pandas anlässlich des 100. Geburtstages. Im Dezember feierte das nordeuropäische Land sein Unabhängigkeitsjubiläum. Chinesische Experten gehen dem finnischen Rundfunk zufolge davon aus, dass das Männchen einmal der größte Panda der Welt werden könnte.

Anzeige

Die Bären sollen nach einer Quarantäne ab Mitte Februar im Zoo zu sehen sein. Dann unter ihren neuen finnischen Namen: Passend zum Wetter bei ihrer Ankunft heißen sie nun Lumi (Schnee) und Pyry (Schneefall).

Von RND/dpa

Der Artikel "Pandas als Geschenk für Finnland " stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.