Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Palina Rojinski zeigt Dekolleté gegen Sexismus – und das Netz fällt drauf rein
Mehr Welt Panorama Palina Rojinski zeigt Dekolleté gegen Sexismus – und das Netz fällt drauf rein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 27.03.2019
Moderatorin Palina Rojinski steht zu ihren weiblichen Rundungen. Quelle: imago images / APress
Berlin

Sie ist witzig und macht gerne auch mal Späße auf ihre eigenen Kosten – doch längst nicht alle Follower von Moderatorin Palina Rojinski auf Instagram interessieren sich für ihre humorvollen Art. Egal wie viel die rothaarige 33-Jährige von sich zeigt oder nicht zeigt – ihre Oberweite ist in dem sozialen Netzwerk immer wieder Thema. Vulgäre Anspielungen und obszöne Kommentare begegnen der TV-Moderatorin beinahe täglich. Gegen diese Art von Sexismus wehrte sich Rojinski jetzt auf ihre ganz eigene Art.

Gemeinsam mit ihrem Kollegen Klaas Heufer-Umlauf hat die 33-Jährige ein Foto inszeniert, um sich an den Männern mit ihren geschmacklosen Sprüchen zu wehren. Rojinski und Heufer-Umlauf setzten ein pralles Dekolleté in Szene. Umrahmt von roten Haarsträhnen, drei goldenen Kettchen ziehen den Blick auf sich. Rojinski postete das Bild bei Instagram und schreibt recht trocken dazu: „Endlich mal ne schöne Kette mit meinem Sternzeichen“.

Unangemessene Kommentare wie „Geile Milchtüten“ oder „Wer braucht schon eine Kette bei diesen supertollen geilen Titten“ lassen nicht lange auf sich warten. Doch woran sich die User da erfreuen, ist in Wahrheit nicht der Anblick von Palina Rojinskis Dekolleté sondern der Hintern von Fotomodell Bernd.

„Hahaha an alle Perversen: Ihr wurdet sprichwörtlich verarscht und habt euch einen auf den Popo von Bernd runtergeholt. Mega Aktion“, kommentiert ein User nach der Auflösung des Pranks bei „Late Night Berlin“. Rojinski kommentiert die Aktion mit ihrem Fake-Ausschnitt mit gewohntem Humor: „Na Jungs, wie war es?“

Von RND/mat