Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ohne Führerschein gegen Betonmauer: Mutter und Kind im Krankenhaus
Mehr Welt Panorama Ohne Führerschein gegen Betonmauer: Mutter und Kind im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:44 28.10.2019
In Nordrhein-Westfalen ist eine 20-Jährige mit ihrem Fahrzeug gegen eine Betonmauer gefahren. Quelle: Nicolas Armer/dpa
Velbert

Beim Zusammenprall mit einer Betonmauer sind eine Autofahrerin, ihr dreijähriger Sohn und ein Beifahrer verletzt worden. Die 20-Jährige habe auf einem Parkplatz in Velbert aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, teilte die Polizei in der Nacht zum Montag mit. Mit ihrem Wagen streifte sie am frühen Sonntagnachmittag erst ein parkendes Auto und prallte dann gegen die Mauer.

Die Autofahrerin und ihr Kind wurden stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der 33 Jahre alte Beifahrer wurde leicht verletzt ambulant behandelt. Die Autofahrerin war nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Mehr zum Thema

Katze im Auto lenkt Fahrer ab - Unfall auf der Autobahn

Theresa (20) im Vollrausch totgefahren: Empörung nach mildem Urteil

Vater baut Unfall beim Überholen - Mutter und Sohn sterben

RND/dpa

Nach dem Fund von 39 Leichen in einem Lkw-Container in England versuchen Ermittler nun die Identität der Toten zu klären. Es könnte sich um illegale Einwanderer aus Vietnam handeln.

28.10.2019

Seit Tagen wüten Waldbrände in Kalifornien: Dutzende Häuser wurden bislang zerstört, Zehntausende Menschen mussten vor den Flammen fliehen, Millionen wurde sicherheitshalber der Strom abgeschaltet. Jetzt forderte das Feuer erste Todesopfer.

28.10.2019

In Österreich soll ein Vater seine Frau und seine Tochter erstochen haben, der elf Monate alte Sohn schwebt noch in Lebensgefahr. Der 31-Jährige rief danach selbst die Polizei.

27.10.2019