Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama New York meldet zweiten Todesfall
Mehr Welt Panorama New York meldet zweiten Todesfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 25.05.2009
Anzeige

Mitte Mai war ebenfalls im Stadtteil Queens ein Lehrer gestorben, der mit dem Influenza-Virus A (H1N1) infiziert war und ohnehin schon gesundheitliche Probleme hatte.

Mit dem neuen Fall steigt die Zahl von Todesfällen im Zusammenhang mit der Schweinegrippe in den USA auf zehn. Bislang wurden mehr als 6500 Infektionen in den Vereinigten Staaten gemeldet. Die Zahl der Schweinegrippe-Patienten in New Yorker Krankenhäusern stieg nach Angaben der „New York Times“ in den vergangenen Tagen sprunghaft an. Nach 57 Fällen am Freitag seien es am Sonntag 94 gewesen.

Insgesamt seien in New York derzeit 280 Menschen nachgewiesenermaßen mit der Schweinegrippe infiziert, sagte Scaperotti dem Sender CBS News. Sie forderte Menschen mit Grippesymptomen, die unter chronischen Krankheiten wie Diabetes oder Asthma leiden, auf, sich unverzüglich untersuchen zu lassen.

afp