Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama New York: Weihnachtsbaum am Rockefeller Center wird aufgestellt
Mehr Welt Panorama New York: Weihnachtsbaum am Rockefeller Center wird aufgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 13.11.2021
Ein Kran hebt den 24 Meter hohen Weihnachtsbaum des Rockefeller Centers an.
Ein Kran hebt den 24 Meter hohen Weihnachtsbaum des Rockefeller Centers an. Quelle: Dieu-Nalio Chery/AP/dpa
Anzeige

In New York City wird die Weihnachtssaison eingeläutet: der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center ist da. Ein Tieflader transportierte die 24 Meter hohe und mehrere Tonnen schwere Fichte am Samstag bis an ihren Standort. Mehr als 50 000 farbige Lampen werden daran angebracht, die dann am 1. Dezember erstmals erstrahlen sollen. An der Spitze des Baums soll ein 400 Kilo schwerer Stern mit 70 Zacken thronen, der mit drei Millionen Kristallen besetzt ist.

Mehr zum Thema

Thüringens ältester Weihnachtsmarkt in Jena abgesagt

Kein Glühwein, kein Eierlikör: Leipziger Weihnachtsmarkt ohne Alkohol

Corona-Notlage: Bundeswehr will 12.000 Soldaten mobilisieren

Die Weihnachtszeit kann beginnen

Der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center ist seit 80 Jahren das Symbol für die Weihnachtszeit in New York. Diesmal kam er erstmals aus dem dem US-Staat Maryland. Er stand seit rund 85 Jahren auf dem Grundstück der Familie Price aus Elkton. Devon und Julie Price sagten dem Sender NBC, zuletzt seien sie in Sorge gewesen, die Fichte könnte durch einen Sturm umstürzen. „Deshalb freuen wir uns, dass sie nach New York City kommt“, sagte Devon Price.

Erik Pauze, Chefgärtner am Rockefeller Center, hatte den diesjährigen Baum entdeckt, als er im März durch die Gegend um Elkton fuhr, wie er der „Baltimore Sun“ sagte.

RND/AP

Der Artikel "New York: Weihnachtsbaum am Rockefeller Center wird aufgestellt" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.