Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Nachfahren von Erfinder kaufen letzten Transrapid
Mehr Welt Panorama Nachfahren von Erfinder kaufen letzten Transrapid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 21.11.2016
Der Magnetschwebezug Transrapid im Jahr 2007. Quelle: dpa
LAthen

Das Fleischwarenunternehmen Kemper aus dem niedersächsischen Notrup habe bei einem Bieterwettstreit mit etwas mehr als 200.000 Euro das höchste Gebot abgegeben, teilte das Verwertungsunternehmen des Bundes (VEBEG) am Montag in Frankfurt mit. Das Familienunternehmen will den Zug in einem Firmenmuseum ausstellen. Bereits 1934 hatte Hermann Kemper, der Sohn des Firmengründers, das Patent "Elektromagnetische Schwebebahn" angemeldet.

Der jetzt verkaufte Zug ist ein Prototyp für die ursprünglich zwischen dem Münchner Hauptbahnhof und Flughafen geplante Verbindung, die wegen zu hoher Kosten nie realisiert wurde. Bis Ende 2011 wurde er im Emsland bis zur Serienreife entwickelt.

dpa

Panorama Interview mit den Gilmore Girls - Lauren Graham: Lorelai ist mein Vorbild

Rückkehr nach Stars Hollow: Fans fiebern dem Comeback der Gilmore Girls entgegen. Ab 25. November sind die vier neuen Folgen auf dem Streamingportal Netlix verfügbar. Alexis Bledes und Lauren Graham sprachen vorab im Interview über Familie, den Gilmore-Hype und ihre Figuren.

21.11.2016

Das Amtsgericht Verden hat die 88 Jahre alte und mehrfach vorbestrafte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck am Montag wegen Volksverhetzung in mehreren Fällen zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

21.11.2016

Ein Mann bindet der Mutter des gemeinsamen Kindes einen Strick um den Hals, knotet das Seil ans Auto, fährt los und schleift das Opfer hinterher. Das Verbrechen erschüttert eine kleine Stadt in Niedersachsen.

21.11.2016