Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Verdächtiger bei Razzia in Brüssel getötet
Mehr Welt Panorama Verdächtiger bei Razzia in Brüssel getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 18.03.2016
Sicherheitskräfte positionieren sich am Rande des Anti-Terroreinsatzes im Brüsseler Stadtteil Forest. Quelle: EPA/OLIVIER HOSLET
Anzeige
Brüssel

Bei einem Anti-Terror-Einsatz zu den Anschlägen von Paris waren in Belgien drei Polizisten leicht verletzt worden. Nach neuesten Erkenntnissen wurde am späten Nachmittag zudem ein Verdächtiger getötet, wie die zuständige Staatsanwaltschaft bestätigte. Die Identität des Toten blieb zunächst unklar. Es handele sich aber nicht, wie zunächst vermutet, um den 26 Jahre alten Franzosen Salah Abdeslam, der im Zusammenhang mit der Pariser Anschlägen vom vergangenen November gesucht wird teilte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Eric Van Der Sypt, laut Nachrichtenagentur Belga mit.

Ob weitere Verdächtige flüchtig sind, war zunächst nicht klar. Van der Sypt berichtete, die Leiche sei bei einer Hausdurchsuchung in der Gemeinde Forest gefunden worden.

Anzeige

An dem Anti-Terror-Einsatz waren nach Angaben des belgischen Innenministeriums auch französische Ermittler beteiligt. Die Verletzten sind allerdings alle Belgier. In welcher Art und Weise der Getötete in die Anschläge von Paris verwickelt gewesen sein könnte, blieb zunächst unklar.

dpa

15.03.2016
15.03.2016
Panorama Sprengstoffanschlag in Berlin - Ermittler durchsuchen Wohnung des Opfers
15.03.2016