Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama NASA verschiebt Start von Space Shuttle „Endeavour“ erneut
Mehr Welt Panorama NASA verschiebt Start von Space Shuttle „Endeavour“ erneut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:20 17.06.2009
Space Shuttle „Endeavour“ Quelle: Eliot J. Schechter/afp

Der Defekt wurde beim Betanken kurz vor dem für 11.40 Uhr MESZ geplanten Start der „Endeavour“ entdeckt. Der Betankungsvorgang sei daraufhin abgebrochen worden, sagte ein NASA-Sprecher. Die „Endeavour“ hätte bereits am Samstag vom Weltraumzentrum Cape Canaveral in Florida zur Internationalen Raumstation ISS starten sollen. Der erste Start wurde ebenfalls wegen eines Tank-Lecks verschoben.

Das Space Shuttle soll neue Bauteile für die Raumstation liefern. Nach der Ankunft der „Endeavour“ wird es an Bord der ISS ungewohnt eng werden: Für gut eine Woche wird ihre Besatzung auf 13 Menschen anwachsen, mehr als je zuvor.

afp

Gut zwei Wochen nach dem Absturz einer Air-France-Maschine über dem Atlantik ist eine weitere Leiche aus dem Wasser geborgen worden.

17.06.2009

Kurz vor dem geplanten Start der „Endeavour“ am Mittwoch ist erneut ein technischer Defekt an der US-Raumfähre entdeckt worden.

17.06.2009

Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD) hat den erneuten Versuch von Neonazis scharf verurteilt, in Hannover eine Kundgebung zu veranstalten.

16.06.2009