Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mutmaßlicher Drahtzieher des Poker-Überfalls verhaftet
Mehr Welt Panorama Mutmaßlicher Drahtzieher des Poker-Überfalls verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 22.03.2010
Polizisten sichern am 06.03.2010 im Hotel Hyatt in Berlin den Zugangsbereich des Pokerturniers. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige

Der mutmaßliche Drahtzieher des Raubüberfalls auf das Poker-Turnier in Berlin vor gut zwei Wochen ist verhaftet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, handelt es sich um einen 28-jährigen Libanesen, der als Organisator gilt und den Fluchtwagen der Täter gefahren haben soll.

Zielfahnder hätten den Libanesen am späten Sonntagabend festgenommen, teilte die Polizei mit. Die „Berliner Morgenpost“ hatte bereits zuvor berichtet, dass es sich um den Onkel eines der mutmaßlichen Pokerräuber handele.

Anzeige

Bis Sonntag waren insgesamt vier Tatverdächtige gefasst worden. Zwei davon hatten sich den Ermittlern am Samstag am Flughafen Tegel gestellt. Der Verbleib der Beute von 242.000 Euro blieb weiter unklar.

ap