Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Muschel-Schrottauto bringt 1000 Euro bei Ebay
Mehr Welt Panorama Muschel-Schrottauto bringt 1000 Euro bei Ebay
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 18.12.2014
Wie viel Geld würden Sie für diesen Wagen ausgeben? Quelle: dpa
Wilhelmshaven

 Der Erlös von genau 1131 Euro geht als Spende an die Wilhelmshavener Tafel. „Es ist unfassbar geil. Wir haben höchstens mit 100 Euro gerechnet und sind von der Resonanz überrollt worden“, sagte einer der Verkäufer, Andreas Jäger.

Ursprünglich war der Smart gestohlen und im Wilhelmshavener Hafenbecken versenkt worden. Sieben Jahre lag das Auto dort im Wasser. In dieser Zeit lief es mit Schlamm voll, rostete vor sich hin und wurde mit einem braunen Muschelteppich überzogen. Ein Abschleppdienst barg das Auto vor rund einem Monat, anschließend sollte es eigentlich entsorgt werden.

„Wir dachten: Zu schade für die Schrottpresse und übernahmen ihn“, sagte Jäger, der sich in seiner Freizeit mit Auto-Tuning beschäftigt. Schnell entstand die Idee, das kuriose Gefährt aus Spaß zu versteigern. „Am Ende waren wir bei 56 Geboten und 120.000 Klicks.“ Der Höchstbietende ist nach Angaben des Verkäufers ein Mann aus Wilhelmshaven.

dpa

Panorama Pakte und Briefe zu Weihnachten - Kommt das noch rechtzeitig an?

Zu spät ist zu spät, das gilt auch für die Weihnachtsgeschenke. Wenn die Frist für den Abgabetermin bei den Paketdiensten verstrichen ist, kommt das Geschenk erst nach Weihnachten an. Was Kunden tun müssen, damit ihre Weihnachtspost pünktlich eintrifft, und was beim Versand zu beachten ist.

17.12.2014

An posttraumatischen Stress soll der Ex-Soldat nach seiner Zeit im Irak nicht gelitten haben. Doch seine Beziehung ging den Bach runter - und mündete schließlich in einem Familiendrama mit sechs Toten. Der mutmaßliche Täter nahm sich im Wald anschließend das Leben.

17.12.2014
Panorama Korruptions-Prozess um Richter - Mit Vollgas ins Verderben

Der ehemalige Referatsleiter im Landesjustizprüfungsamt soll Nachwuchsjuristen die Lösungen für das Examen angeboten haben. Es folgte eine wilde Flucht nach Italien: Ab heute steht Jörg L. wegen Bestechlichkeit vor Gericht.

Karl Doeleke 19.12.2014