Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mindestens sechs Tote bei U-Bahn-Unglück in Washington
Mehr Welt Panorama Mindestens sechs Tote bei U-Bahn-Unglück in Washington
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 23.06.2009
Mindestens sechs Tote und mehr als 70 Verletzte hat der Zusammenprall zweier U-Bahnen gefordert. Quelle: Saul Loeb/afp

Mindestens 76 weitere seien am Montagabend verletzt worden, sagte ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Der Zusammenprall war so heftig, dass mehrere Waggons eines U-Bahnzuges über einen zweiten Zug geschoben wurden. Rettungskräfte versuchten, die übereinandergeschobenen Waggons anzuheben, um die möglicherweise in den Trümmern eingeschlossenen Passagiere zu befreien.

Nach Angaben der Washingtoner Verkehrsbetriebe fuhr ein U-Bahn-Zug aus unbekannter Ursache auf einen anderen Zug auf, der auf Anweisung der Leitstelle hielt. Dabei sei der Fahrer des hinteren Zuges getötet worden.

afp

Bei der Berliner Verbraucherorganisation Foodwatch stand das Telefon am Montag nicht mehr still. Dass auch die EU die Produktion von Milch und Fleisch aus den Nachkommen von Klontieren regeln will, sorgt bei den Bürgern für Verunsicherung.

Nicola Zellmer 22.06.2009

Nach der Geiselnahme eines 56 Jahre alten Mannes am Chiemsee sind Haftbefehle gegen fünf mutmaßliche Täter ergangen.

22.06.2009

Nach brutalen Überfällen auf drei junge Frauen hat das Landgericht Leipzig einen 25-jährigen Mann zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Richter sprachen den Angeklagten am Montag des versuchten Mordes, der Geiselnahme und Vergewaltigung in zwei Fällen schuldig.

22.06.2009