Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mindestens 13 Tote bei neuem Anschlag
Mehr Welt Panorama Mindestens 13 Tote bei neuem Anschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:49 13.03.2010
Der Selbstmordattentäter sprengte sich in einer belebten Straße in die Luft.
Der Selbstmordattentäter sprengte sich in einer belebten Straße in die Luft. Quelle: dpa
Anzeige

Bei einem neuen Selbstmordanschlag im Nordwesten von Pakistan sind am Sonnabendmorgen mindestens 13 Menschen getötet worden. Bei dem Terroranschlag in der Stadt Mingora im Swat- Tal wurden nach Krankenhausangaben mindestens 54 weitere Menschen verletzt. Der Selbstmordattentäter sprengte sich in einer belebten Straße in die Luft, nachdem Sicherheitskräfte ihn stoppen wollten und auf ihn geschossen hatten, wie die Polizei mitteilte.

Der Attentäter war demnach zu Fuß unterwegs. In ersten Berichten hatte es geheißen, der Mann sei mit einem Auto voll Sprengstoff in einen Kontrollpunkt der Sicherheitskräfte gerast.

Erst am Freitag hatten zwei Selbstmordattentäter in der ostpakistanischen Metropole Lahore mindestens 48 Menschen mit in den Tod gerissen und rund 100 weitere Menschen verletzt.

Radikalislamische Extremisten verüben verstärkt Anschläge auf pakistanische Sicherheitskräfte, seit die Armee im vergangenen Jahr mit einer Offensive gegen Aufständische im Grenzgebiet zu Afghanistan begonnen hat.

dpa