Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Milliardäre lassen in Finanzkrise ordentlich Federn
Mehr Welt Panorama Milliardäre lassen in Finanzkrise ordentlich Federn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 26.04.2009
Anzeige

Wie aus der jährlichen Reichenliste der britischen Zeitung „Sunday Times“ hervorgeht, ist der indischstämmige Stahl-Industrielle Lakshmi Mittal mit einem geschätzten Vermögen von 10,8 Milliarden Pfund (zwölf Milliarden Euro) zwar noch der reichste Mann des Königsreiches. Vergangenes Jahr war sein Vermögen mit 27,7 Milliarden Pfund aber noch gut zweieinhalb Mal so groß gewesen. Bei der Nummer Zwei auf der Liste, dem russischen Oligarchen und FC-Chelsea-Besitzer Roman Abramovich, ging das Vermögen von 11,7 Milliarden Pfund im vergangenen Jahr auf sieben Milliarden Pfund in diesem Jahr zurück.
Die Zahl der Milliardäre in Großbritannien sank laut „Sunday Times“ von 75 auf 43. Die 1000 reichsten Menschen in Großbritannien verloren demnach im vergangenen Jahr insgesamt 155 Milliarden Pfund, damit blieben ihnen aber immer noch 258 Milliarden Pfund. „Ich bin jenseits davon, überrascht zu sein, außer von dem Ausmaß der Verheerung“, erklärte Philip Beresford, der die Reichenliste zusammenstellte. Die Leute auf der Liste seien aber natürlich weit davon entfernt, „aus ihrem Haus oder ihrem Job zu fliegen“. afp