Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Messerattacke gegen Muslim-Taxifahrer in New York
Mehr Welt Panorama Messerattacke gegen Muslim-Taxifahrer in New York
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 26.08.2010
Anzeige

Den blutigen Angriff eines 21-jährigen weißen Fahrgastes überlebte der 43-jährige Fahrer schwer verletzt. Der Täter wurde wegen eines „Verbrechens aus Hass“ in Haft genommen. Ihm drohen bei Verurteilung bis zu 25 Jahre Haft.

Der 21jährige hatte nach Darstellung der „New York Times“ kürzlich in Afghanistan eine Dokumentation über amerikanische Soldaten angefertigt. Nach Polizeiangaben war er zur Tatzeit „sehr betrunken“.

Anzeige

Hitzige Debatten über den Islam haben in New York zugenommen seit Pläne für den Bau einer Moschee nahe Ground Zero breit diskutiert werden. Gegner lehnen den geplanten Bau als „Ohrfeige“ für die Familien der über 2700 Menschen ab, die dem Terrorangriff vom 11. September 2001 zum Opfer gefallen waren. Befürworter sehen in dem geplanten Bau einen Beweis für die Toleranz der Amerikaner.

In gut zwei Wochen jährt sich die Flugzeugattacke islamischer Terroristen auf die Zwillingstürme zum neunten Mal. Inzwischen entsteht auf Ground Zero ein neues World Trade Center.

dpa

Karl Doeleke 25.08.2010
Panorama 96-Kilometer-Mega-Stau - China ist Stau-Weltmeister
25.08.2010