Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mehr als die Hälfte der Häuser in L’Aquila bewohnbar
Mehr Welt Panorama Mehr als die Hälfte der Häuser in L’Aquila bewohnbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 02.05.2009
Die beschädigte Kirche Santa Giusta di Bazzano in L'Aquila Quelle: Livio Anticoli/afp
Anzeige

22.700 Wohnungen seien bereits kontrolliert worden. 53,7 Prozent der Häuser könnten sofort bezogen werden, 15,8 Prozent der Häuser könnten binnen 30 Tagen durch geringfügige Investitionen bewohnbar gemacht werden.

Berlusconi lobte ausdrücklich die Arbeit des Zivilschutzes, der 66. 000 Obdachlose und 10.000 Helfer versorge. Dafür seien tausende Zelte, hunderte Feldküchen und Chemietoiletten erforderlich. Letztere würden „viermal am Tag desinfiziert“. Das örtliche Krankenhaus könne noch in diesem Monat zu 60 bis 70 Prozent wieder seine Arbeit aufnehmen. Es verstehe jedoch, dass viele Menschen zögerten, in ihre Häuser zurückzukehren, sagte Berlusconi. Denn die Gegend um L’Aquila wird immer noch von Beben erschüttert.

Anzeige

afp