Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama McDonald's verliert Markenklau-Prozess gegen kleines Restaurant
Mehr Welt Panorama McDonald's verliert Markenklau-Prozess gegen kleines Restaurant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 08.09.2009
Die McCurry-Besitzerin Kanaeges Suppiah wies erneut das Argument der US-Kette zurück, das "Mc" könne zu Verwechslungen führen. Jetzt hat sie einen Rechtsstreit gegen die große Fast-Food-Kette gewonnen. Quelle: afp
Anzeige

Das Oberste Gericht in Kuala Lumpur wies am Dienstag einen Einspruch des US-Giganten gegen das Urteil eines Berufungsgerichts zurück, wonach der Imbiss "McCurry" die Vorsilbe Mc in seinem Namen behalten darf. "Das ist das Ende der Fahnenstange für McDonald's - McCurry darf die Vorsilbe nutzen", freute sich der Anwalt der Gegenseite, Sri Dev Nair.

McCurry-Besitzerin Kanaeges Suppiah wies erneut das Argument der US-Kette zurück, das "Mc" könne zu Verwechslungen führen: Ihr kleines Familienunternehmen habe mit seinen traditionellen malaysischen Gerichten eine ganz andere Klientel als die US-Schnellrestaurants, sagte sie. "Es gibt keine Gemeinsamkeiten, das wussten wir von Anfang an, und deshalb haben wir das durchgezogen", sagte sie weiter.

Anzeige

Der Anwalt der Gegenseite teilte mit, er akzeptiere das Urteil. McCurry gibt es seit 1999, wegen des Rechtstreits konnte der kleine Imbiss nach Angaben seiner Besitzerin bisher nicht expandieren. McDonald's hat in Malaysia 185 Filialen.

afp