Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Massive Einschränkungen bei Bahnverkehr nach Sylt
Mehr Welt Panorama Massive Einschränkungen bei Bahnverkehr nach Sylt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 11.11.2016
Ein Zug der Nord-Ostsee-Bahn (NOB) im Altonaer Bahnhof. Quelle: dpa
Hamburg

Für die Strecke zwischen Niebüll und Itzehoe sieht das Notkonzept einen Schienenersatzverkehr mit Bussen vor, für den Abschnitt Itzehoe-Hamburg "können Fahrgäste die mit zusätzlichen Kapazitäten verstärkten Züge der Nordbahn nutzen", heißt es auf der Homepage der NOB. Zuvor hatten Medien darüber berichtet. Der Grund: An einem Fahrzeug sei die Kupplung gerissen, auch an anderen Zügen seien Auffälligkeiten festgestellt worden, teilte der Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein auf seiner Internetseite mit. Nun sollen nach NOB-Angaben 90 sogenannte Niederflur-Reisezugwagen vorübergehend aus dem Verkehr gezogen werden.

Diese Vorsichtsmaßnahme werde voraussichtlich mehrere Wochen dauern. "Sobald die betroffenen Teile vollständig untersucht und von Experten für einsatzfähig erachtet beziehungsweise ausgetauscht worden sind, werden die Marschbahn-Reisezugwagen nach und nach wieder in den Regelbetrieb gehen", erklärte NOB-Geschäftsführerin Martina Sandow.

dpa

Nach einem Unfall mit einem Tiertransporter sind in Friesoythe (Landkreis Cloppenburg) zahlreiche Schweine ausgebrochen. Etwa 30 Tiere liefen am Freitagmorgen auf die Straße, wie eine Polizeisprecherin sagte. 

11.11.2016

Da kommt keiner mit: 300 Liter Tee trinkt jeder Ostfriese durchschnittlich pro Jahr - damit sind die Norddeutschen Tee-Weltmeister. Im Rest des Landes liegt der Durchschnitt bei 28 Litern Tee. Tendenz steigend – das liegt auch einigen Teesorten, die gerade im Trend sind.

11.11.2016
Panorama Amerikas neue First Family - Trumps Familienbande

Wenn Donald Trump ins Weiße Haus einzieht, rückt sein extravaganter Familienclan mit an die Macht. Nach seinem Motto: „Die Show heißt Trump, und die Vorstellungen sind überall ausverkauft.“

11.11.2016