Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann tritt seinen Hund – als eine Frau (18) ihn anspricht, würgt er sie
Mehr Welt Panorama Mann tritt seinen Hund – als eine Frau (18) ihn anspricht, würgt er sie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 18.04.2019
Ein Radfahrer mit einem Hund. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Mildstedt

Eine 18-Jährige ist in Mildstedt (Schleswig-Holstein) von einem Mann angegangen und gewürgt worden, wie die Polizei jetzt mitteilte. Die Frau hatte den Angreifer angesprochen, weil dieser zuvor seinen Hund mehrfach in den Magen getreten hatte.

Nach Angaben der Polizei Flensburg war die 18-Jährige am Nachmittag des 4. April mit dem Fahrrad auf der Hauptstraße unterwegs. Vor ihr fuhr ein Radfahrer, der einen Hund an der Leine führte. Als dieser Hund auf einen anderen Hund reagierte, zog er seinen Besitzer vom Rad. Der Mann wurde daraufhin aggressiv und trat den Schäferhundmischling mehrfach in den Magenbereich.

Anzeige

Als die junge Frau den Mann auf sein Verhalten ansprach, packte der sie und würgte sie am Hals. Anschließend ging er in ein angrenzendes Geschäft und fuhr kurze Zeit später mit seinem Hund weg. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Von RND

Der Artikel "Mann tritt seinen Hund – als eine Frau (18) ihn anspricht, würgt er sie" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.