Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann stürzt in Schornstein und bleibt stecken
Mehr Welt Panorama Mann stürzt in Schornstein und bleibt stecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 09.01.2013
Rettungskräfte befreien in Berlin einen Mann, der in einen Schornstein gestürzt war. Quelle: dpa
Berlin

Rettungskräfte haben in Berlin einen Mann aus dem Schornstein eines Hauses befreit. Er war zuvor vom Dach in die Öffnung gestürzt und in etwa zehn Meter Tiefe stecken geblieben.

Der Mann sei schließlich durch eine provisorische Öffnung auf Höhe der zweiten Etage herausgezogen worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Mittwoch. Dabei habe der Mann das Bewusstsein verloren, ein Notarzt habe ihn wiederbeleben müssen.

Zuvor war der Versuch gescheitert, den Mann nach oben aus dem Schornstein herauszuziehen. Was er zuvor auf dem Dach des Hauses gemacht hat, ist bislang unklar.

dpa

Eines der ehrgeizigsten Forschungsprojekte des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) steht vor dem Scheitern – und damit rückt auch eine umfassende Aufarbeitung der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche in weite Ferne.

Michael B. Berger 12.01.2013

Die Stadt Vienenburg muss einem Ratsherrn der rechtsextremen NPD die Anwaltsgebühren für einen erfolgreichen Einspruch gegen eine Entscheidung des städtischen Wahlleiters erstatten. Das hat das Verwaltungsgericht Braunschweig in einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil entschieden.

09.01.2013
Panorama Vorbestrafter Sexualtäter - Kindesmissbrauch trotz Fußfessel

Er wurde mit einer elektronischen Fußfessel überwacht und soll dennoch wieder ein Kind missbraucht haben. Ein einschlägig vorbestrafter Sexualtäter steht deshalb jetzt in München vor Gericht.

09.01.2013