Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann stürzt aus Riesenrad – und stirbt
Mehr Welt Panorama Mann stürzt aus Riesenrad – und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 21.07.2019
Musikfestivals sind auch Rummelplätze: Ein Riesenrad (hier auf dem Gelände des Open-Air-Festivals „Rock im Park") wurde einem jungen Kolumbianer beim „Open Beatz“ zum Verhängnis. Quelle: Daniel Karmann/picture alliance/dpa
Anzeige
Herzogenaurach

Ein tragischer Unglücksfall ereignete sich am Samstag beim „Open Beatz“-Musikfestival im mittelfränkischen Herzogenaurauch. Ein kolumbianischer Staatsbürger stürzte aus einem Riesenrad und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Nach notärztlicher Behandlung wurde der Mann in eine Klinik gebracht, wo er in der Nacht zum Sonntag seinen Verletzungen erlag.

Wie genau es zu dem Unglück kam, ist noch nicht bekannt

Wie die Seite „nordbayern.de“ berichtet, war der Mann eigens angereist, um das Festival zu besuchen. Wie genau es zu dem tödlichen Sturz kam, ist bislang unklar. „Unsere Trauer und unser Mitgefühl liegt bei der Familie und den Angehörigen“, verlautbarte der Veranstalter auf Facebook. „Die Hintergründe sind aktuell noch Gegenstand der laufenden behördlichen Ermittlungen.“

Anzeige

Nach Angaben des Veranstalters ist das „Open Beatz“ das größte Elektropop-Festival in Süddeutschland. Es findet seit 2012 bei Herzogenaurach statt und hat 20 000 Besucher.

Von RND/big

Der Artikel "Mann stürzt aus Riesenrad – und stirbt" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.