Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann sticht auf Ex-Freundin und deren Sohn ein
Mehr Welt Panorama Mann sticht auf Ex-Freundin und deren Sohn ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 06.06.2009

Wie die Polizei mitteilte, drang der Serbe am Sonnabend in den frühen Morgenstunden gewaltsam in die Wohnung seiner Ex-Freundin im Stadtteil Holtenser Berg ein. Dort sei es aus noch ungeklärten Gründen zu einem Streit gekommen, in dessen Verlauf der 20-jährige Tatverdächtige auf beide Opfer eingestochen habe. Unmittelbar danach sei der Mann, der bereits wegen anderer Delikte polizeilich bekannt sei, geflüchtet. Seitdem fehlt von ihm jede Spur.

Die lebensgefährlich verletzte Mutter konnte den Angaben zufolge nach der Attacke noch selbst die Rettungskräfte verständigen. Sie und ihr Kind wurden in eine Göttinger Klinik eingeliefert. Der Zustand beider sei weiterhin kritisch.

Das Amtsgericht Göttingen erließ Haftbefehl gegen den Beschuldigten wegen versuchten Totschlags sowie Flucht- und Verdunklungsgefahr. Das Tatmotiv sei derzeit noch unklar. Polizeiliche Einsätze wegen häuslicher Gewalt habe es bei dem Paar in der Vergangenheit nicht gegeben, hieß es.

Bei der Suche nach dem Tatverdächtigen bitten die Ermittler die Bevölkerung um Mithilfe. Der Beschuldigte Elvir B. ist etwa 1,75 Meter groß, schlank, hat südeuropäisches Aussehen, dunkles Haar, braune Augen und einen Leberfleck auf der Stirn. Zur Tatzeit war er vermutlich mit einem schwarzen Lederblouson, einem weißen Hemd, einer schwarz-weißen Krawatte und einer dunklen Hose bekleidet. Falls der Gesuchte auftaucht oder gesehen wird, rät die Polizei dringend davon ab, selbst an ihn heranzutreten oder ihn anzusprechen.

ddp

Bei einem verheerenden Brand in einem Hort in Mexiko sind mindestens 31 Kleinkinder ums Leben gekommen. Das Feuer brach nach Angaben der Polizei am Freitag (Ortszeit) in der Kinderkrippe in Hermosillo im Nordwesten des Landes aus, als viele der Kinder im Alter zwischen drei Monaten und zwei Jahren gerade schliefen.

06.06.2009

Die Suche nach der über den Atlantik verunglückten Air-France-Maschine hat auch am fünften Tag keinen Erfolg gebracht. „Wir haben auch heute nichts geborgen“, sagte am Freitagabend Luftwaffensprecher Ramon Cardoso im brasilianischen Recife.

06.06.2009

Die Aufklärung der mysteriösen Todesumstände von Hollywood-Star David Carradine wird nach Angaben der Ermittler in Thailand noch vier Wochen dauern.

06.06.2009