Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann soll Mädchen missbraucht haben - und stirbt in Handgemenge
Mehr Welt Panorama Mann soll Mädchen missbraucht haben - und stirbt in Handgemenge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 24.08.2019
Ein Mann, der möglicherweise ein Kind missbraucht haben soll, ist in den Niederlanden getötet worden.
Assen

Nach dem mutmaßlichen Missbrauch eines Mädchens ist ein Mann in den Niederlanden bei einem Handgemenge getötet worden. Fünf Männer seien festgenommen worden, berichtete die niederländische Nachrichtenagentur ANP. Sie sollen den Getöteten am Samstag verdächtigt haben, sich in der Umgebung eines Spielplatzes in der Stadt Assen (Provinz Drenthe) an einem Mädchen vergangen zu haben. Die Polizei ermittelte wegen der Tötung sowie wegen eines mutmaßlichen Sexualdelikts.

Die Polizei war eigenen Angaben zufolge alarmiert worden, nachdem Zeugen Hilferufe gehört hatten. Beamte trafen auf dem Spielplatz einen Bewusstlosen und die fünf Männer an. Reanimierungsversuche seien erfolglos geblieben.

Ein Polizeisprecher sagte dem TV-Sender RTV Drenthe, die fünf Männer hätten möglicherweise versucht, den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Beamten festzuhalten. Dabei sei es dann wohl zu Handgreiflichkeiten gekommen.

RND/dpa

Ein ausgebüxtes Pferd hat für eine Vollsperrung auf der A6 bei Grünstadt in Rheinland-Pfalz gesorgt. Polizeibeamte mussten das Tier wieder einfangen.

24.08.2019

Im Missbrauchsskandal um Jeffrey Epstein hat sich nun Prinz Andrew mit einem Statement zu Wort gemeldet. Er erklärt, wie oft er den US-Milliardär traf und “will weitere Spekulationen vermeiden”.

24.08.2019

Leon Haughton brachte aus seiner Heimat Jamaika Honig mit in die USA. Weil die Zollbeamte den Honig für Drogen hielten, musste er in Untersuchungshaft. Dann hatte er gleich nochmal Pech.

24.08.2019