Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann gibt Covid-19-Erkrankung vor und bespuckt Polizisten
Mehr Welt Panorama Mann gibt Covid-19-Erkrankung vor und bespuckt Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 20.03.2020
Polizisten in einem Park. (Symbolbild) Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Leipzig

Ein Mann hat in Leipzig Polizeibeamte bespuckt und behauptet, an Covid-19 erkrankt zu sein. Zuvor hatte er am Donnerstagnachmittag laut Zeugen eine Frau in der Kröbelstraße im Stadtteil Reudnitz-Thonberg angeschrien und angespuckt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 31-Jährige soll der Polizei wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt sein.

Testergebnis ist noch nicht da

Nach Absprache mit dem Gesundheitsamt und dem Bereitschaftsrichter habe der Mann einen Test auf Sars-CoV-2 durchführen müssen. Ein Ergebnis lag am Freitagnachmittag noch nicht vor, wie eine Polizeisprecherin auf Anfrage sagte. Sollte der Test positiv ausfallen, müssten die Ermittlungen wegen des Verdachts der Beleidigung ausgeweitet werden, hieß es.

Anzeige

Mehr zum Thema

Zukunftsforscher Matthias Horx: Nach der Corona-Krise leben wir in einer besseren Gesellschaft

Bundesregierung holt aus neun Ländern Deutsche zurück

Kommen Ausgangssperren? Das planen die Bundesländer

RND/dpa

Der Artikel "Mann gibt Covid-19-Erkrankung vor und bespuckt Polizisten" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Anzeige