Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Lottoschein weg - Rentnerin erhält trotzdem 295.000 Euro
Mehr Welt Panorama Lottoschein weg - Rentnerin erhält trotzdem 295.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 18.07.2009
Tippschein Lottoschein Lottogewinn
Quelle: ddp
Anzeige

Obwohl ihr Sieger-Tippschein zwischenzeitlich von einem Langfinger beiseite geschafft wurde, erhält eine 73-jährige Französin einen Lottogewinn von 295.000 Euro ausbezahlt.

Wie die Zeitung "L'Observateur du Valenciennois" berichtet, sah die Lottogesellschaft den Bericht der Rentnerin aus Denain als erwiesen an, dass sie den Schein mit den richtigen Lottonummern noch am Tag nach der Auslosung besessen hatte. Erst danach war ein Dieb in ihre Wohnung eingestiegen und hatte ihre Handtasche samt Geld und Lottoschein entwendet.

Die Polizei war von vornherein über den Diebstahl unterrichtet. Sie ging zunächst davon aus, der Dieb wolle den Lottoschein einlösen. Dies unterblieb jedoch, so dass die Gewinnsumme nach wie vor verfügbar war. Nach zwei Monaten lief nun die Frist ab, in der der Lottogewinn hätte geltend gemacht werden müssen.

Der Besitzer des Kiosks, in dem die alte Dame den Lottoschein abgegeben hatte, konnte sich noch erinnern, dass sie den Gewinn bei ihm abholen wollte. Er hatte sie jedoch wegen der hohen Summe an eine Zentralstelle der Lottogesellschaft verweisen müssen.

afp