Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Jäger ärgern sich über Wolf-Äußerung von Wenzel
Mehr Welt Panorama Jäger ärgern sich über Wolf-Äußerung von Wenzel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 13.01.2017
Quelle: Uwe Zucchi/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Das werde die Zahl der Wölfe regulieren. „Das ist ein verzweifelter Versuch des Ministers, von eigenen Fehlern abzulenken“, meinte dazu Jägerpräsident Helmut Dammann-Tamke.

Wenn Wenzel versuche, angesichts einer jährlichen Vermehrungsrate der Wölfe von 30 Prozent und mehr die Jäger „in Mithaftung zu nehmen“, gefährde er sein eigenes Wolfsmanagement, sagte Dammann-Tamke. Solche Äußerungen stießen diejenigen vor den Kopf, die im Rahmen des Monitorings ehrenamtlich wichtige Daten über die Verbreitung der Wölfe lieferten. Seit 2011 ist die Jägerschaft mit dem Wolfsmonitoring beauftragt. „Sollte dies seitens der Landesregierung nicht mehr gewünscht sein, sollte man uns das offen sagen“, meinte der Verbandspräsident.

Anzeige

gs

13.01.2017
Panorama Tief "Caius" in Niedersachsen - Wieder Glatteis-Gefahr am Wochenende
13.01.2017