Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Krankenschwestern singen Backstreet-Boys-Hits für Krebspatientin - Video geht viral
Mehr Welt Panorama Krankenschwestern singen Backstreet-Boys-Hits für Krebspatientin - Video geht viral
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:33 28.08.2019
Die Backstreet Boys.

Amanda Coley (36) liebt die Backstreet Boys seit Kindheitstagen - entsprechend groß war die Freude, als sie vergangene Weihnachten ein Ticket für ein Konzert der Musiker im August in Atlanta bekam. Doch dann ereilte sie ein schwerer Schicksalsschlag.

Denn am 1. August wurde bei der Frau Krebs diagnostiziert. "Wir haben vor etwa drei Wochen herausgefunden, dass Coley Leukämie hat", sagte ihre Schwester Maggie Kingston, die mit zum Konzert gehen wollte, dem Magazin "People". "Das erste, was sie sagte, war: Also kann ich nicht zum Backstreet-Boys-Konzert? Sie hat geweint."

Gepostet von Maggie Mayes Kingston am Mittwoch, 21. August 2019

Nick Carter: "Wir haben dich letzte Nacht vermisst, Amanda!"

Nachdem Amandas Behandlung im Krankenhaus in Atlanta startete, wollte ihre Schwester ihr eine Überraschung machen und bereitete eine kleine Party im Patientenzimmer vor. Auch die Krankenschwestern wurden gebeten, kurz vorbeizuschauen - doch die gingen einen großen Schritt weiter: Zusammen tanzten und sangen sie drei Hits der Backstreet Boys. "Ich habe geweint, damit hatte ich nie gerechnet", sagte Maggie dem Magazin.

Ein Video des Spontan-Auftritts begeisterte zahlreiche Facebook-Nutzer - und nicht nur die: Auch Backstreet Boy Nick Carter meldete sich bei Twitter: "Wir haben dich letzte Nacht vermisst, Amanda!", schrieb er am Tag nach dem Konzert. "Es sieht aber so aus, als ob du ein großartiges Team hast, das dir hilft, schnell wieder gesund zu werden. Wir denken an dich und senden unsere Liebe an die Krankenschwestern. Danke für alles, was ihr tut!"

Eine Nachricht, die mehr Wert war als jedes Konzert: "Es war wunderschön und Amandas Stimmung ist so viel besser wegen einer so kleinen Geste", sagte Maggie Kingston.

Von Sebastian Heintz/RND

Die Sexfilm-Seite Pornhub hat den dreckigsten Film aller Zeiten gedreht - und verfolgt damit einen guten Zweck: Denn jeder Nutzer, der sich den expliziten Streifen anschaut, tut etwas Gutes für die Umwelt.

28.08.2019

In einem von Deutschen betriebenen Heim in Rumänien sollen Jugendliche misshandelt worden sein. Die Heimkinder mussten offenbar schwere Qualen erleiden.

28.08.2019

Die eingesetzten Beamten waren entsetzt: Eine schwangere Frau wird in Hannover beim Ladendiebstahl erwischt, ein Alkoholtest ergibt einen erschreckenden Wert.

28.08.2019