Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Knapp 100 Meter hohes Windrad umgestürzt
Mehr Welt Panorama Knapp 100 Meter hohes Windrad umgestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 03.01.2017
Quelle: dpa
Neu Wulmstorf

"Ein Fußgänger hat das Umfallen beobachtet und die Feuerwehr verständigt." Verletzt wurde niemand. Nun wird geprüft, warum die Bolzen der Rohrverschraubung in etwa 20 Metern Höhe rissen.

Die Anlage auf dem Gelände einer früheren Deponie für Hausmüll wird von der Stadtreinigung Hamburg betrieben. "Das ist wohl ein Totalschaden", hieß es von dort. Das Windrad hatte nach Angaben eines Sprechers der Stadtreinigung eine Gesamthöhe von 94 Metern.

Die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf sicherte den Bereich, berichteten das "Stader Tageblatt" und der NDR. Die aus insgesamt drei Windrädern bestehende Anlage sei vom Netz genommen worden.

lni

Grausame Bluttat in einem Vorort von Wien: Ein 48-Jähriger steht im Verdacht, seine bettlägerigen und gehörlosen Eltern mit einem Baseballschläger getötet zu haben. Er selbst wählte den Notruf.

03.01.2017
Panorama Bergung auf ostfriesischen Inseln bis Mitte Januar - Container auf Inselstränden sollen geborgen werden

Auf den ostfriesischen Inseln sind Container von einem Frachter angespült worden. Bei gutem Wetter kann in dieser Woche die Bergung beginnen, dazu müssen Material und Fahrzeuge auf die Inseln gebracht werden. Inzwischen werden die Container zur Gefahr - neuer Sturm droht.

Karl Doeleke 03.01.2017

Es klingt wie eine Szene aus einem Actionfilm: Als Osama Aoukli merkt, dass sein Auto geklaut wird, schwingt er sich aufs Dach und lässt nicht los ...

03.01.2017