Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Keine Einigung auf Impfstoff-Teilung für Grippe-Epidemie
Mehr Welt Panorama Keine Einigung auf Impfstoff-Teilung für Grippe-Epidemie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 17.05.2009
Quelle: Nigel Treblin/afp
Anzeige

Die WHO teilte mit, die zweitägigen Beratungen hätten zwar eine Einigung auf die „meisten Elemente“ eines Plans gebracht. Allerdings müssten in einigen Schlüsselfragen noch Lösungen gefunden werden. Dazu zählen der Informationsfluss zwischen Laboren, die an den Impfstoffen arbeiten, und die Rechte an Erkenntnissen über Viren.

Das Treffen bei der WHO war unabhängig von der jüngsten Welle von Schweinegrippe-Erkrankungen mit dem neuen Influenza-Virus A (H1N1) einberufen worden. Die Debatte über ein abgestimmtes Vorgehen gegen Grippe-Epidemien war 2007 nach einem Ausbruch der Vogelgrippe in eine neue Runde gegangen. Indonesien hatte als eines der betroffenen Länder angeregt, die Verteilung von Impfstoffen weltweit abzustimmen. Viele Entwicklungsländer verfügen nicht über die notwendigen Kapazitäten, um Impfstoffe zu produzieren oder zu kaufen. Am Montag beginnt in Genf das Jahrestreffen der WHO-Weltgesundheitsversammlung. Dort werde die Debatte weitergeführt werden müssen, sagte der nigerianische Vertreter Abdul Salami Nassidi.

Anzeige

afp