Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Katze mit Pfeil attackiert und mit Luftgewehr beschossen
Mehr Welt Panorama Katze mit Pfeil attackiert und mit Luftgewehr beschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 07.08.2019
Die Nachbarschaft hatte sich um die Katze gekümmert. Quelle: dpa
Blankenheim

Eine Katze ist in der Eifelgemeinde Blankenheim mit einem Pfeil attackiert und wegen der Verletzung eingeschläfert worden. "In der Katze steckte ein Pfeil im Rumpf", teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Tier war in diesem Zustand am Montag in einem Garten gesehen und zu einer Tierärztin in dem unmittelbar an der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz liegenden Ort gebracht worden.

“Die Tierärztin schläferte die Katze aufgrund ihrer Verletzungen ein, um sie von ihrem Leiden zu befreien”, erklärte die Polizei. Der Pfeil steckte demnach mit seinem Ende in dem Tier. Unklar sei, ob das per Hand geschah oder ob die Katze etwa mit einer Armbrust beschossen wurde, sagte ein Polizeisprecher.

Die Nachbarschaft hat sich um die Katze gekümmert

Die Ärztin entdeckte bei der Untersuchung zudem vier Schusswunden im unteren Rumpfbereich, den Ermittlern zufolge stammen sie vermutlich von einem Luftgewehr.

Bis vor rund einem Jahr habe das Tier einem Paar gehört. Nach dessen Wegzug aus Blankenheim habe sich die Nachbarschaft um die rund acht Jahre alte Katze gekümmert. "Sie war in einem sehr guten Pflegezustand", sagte die Tierärztin auf Anfrage. Solch eine Attacke auf eine Katze habe sie noch nie erlebt.

Wer die namenlose Katze verletzte, war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz. Der Pfeil, der möglicherweise aus Karbon ist, wurde sichergestellt.

dpa/RND

In vielen deutschen Großstädten düsen schon tausende E-Scooter durch die Straßen. Nach Unfälle, Regelverstößen und rücksichtslosem Parken mehren sich weiter kritische Stimmen. Kommen nun verpflichtende Sicherheitstraining und eine Null-Promille-Grenze?

15.08.2019

Erst Anfang August haben Beamte 4,5 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen gefunden. Nun wurden in einem Containerschiff in der Stadt weitere 1,5 Tonnen entdeckt, versteckt in 64 Sporttaschen - mit einem Straßenverkaufswert von 350 Millionen Euro.

07.08.2019

Die Hitzewelle der letzten Wochen ist erst einmal vorbei, Tief Xavier bringt unbeständiges Wetter. In den kommenden Tagen wird es in Deutschland vergleichsweise kühl. Im Süden drohen anfangs noch teils kräftige Gewitter.

07.08.2019