Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Kachelmann unterliegt vor Gericht seinem Ex-Verteidiger
Mehr Welt Panorama Kachelmann unterliegt vor Gericht seinem Ex-Verteidiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 28.11.2012
Birkenstock hatte Kachelmann im Prozess vertreten. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Köln

Eine Zivilkammer des Landgerichts Köln wies Kachelmanns Klage am Mittwoch jedoch als unbegründet zurück (Az:20 O 49/12). Obendrein sprachen die Richter dem Ex-Verteidiger, der Widerklage gegen den Moderator erhoben hatte, 14 865 Euro zu. Dieses Geld kann Birkenstock nun als Nachzahlung von Kachelmann verlangen.

In einer mündlichen Verhandlung hatten die Kölner Richter zunächst eine gütliche Einigung zwischen den Prozessparteien angeregt, die aber nicht zustande kam. Kachelmann hatte Birkenstock in seinem Vergewaltigungsprozess, in dem er letztlich freigesprochen wurde, das Mandat entzogen. Gründe dafür wurden nicht bekannt. Birkenstock hatte Kachelmann nach dessen Inhaftierung verteten und erreicht, dass Kachelmann aus der Untersuchungshaft entlassen wurde. Danach übernahm der Hamburger Straverteidiger Johann Schwenn bis zum Freispruch die Verteidigung des Wettermoderators.

Anzeige

dpa

Panorama Familiendrama in Lengerich - Vater bringt seine kleinen Kinder um
28.11.2012