Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Jugendlicher testet Luftgewehr und schießt sich in beide Beine
Mehr Welt Panorama Jugendlicher testet Luftgewehr und schießt sich in beide Beine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 02.09.2009
Anzeige

Dort behauptete er, auf dem Nachhauseweg von einer Party beschossen worden zu sein. Mit einen Zahnstocher habe er vergeblich versucht, die beiden Projektile zu entfernen.

Da eines der Geschosse sechs Zentimeter tief in das Bein eingedrungen war, vermutete ein Arzt, dass der Schuss aus unmittelbarer Nähe abgegeben wurde. Daraufhin verständigte er die Polizei, die herausfand, dass der junge Mann nach einer Zechtour mit einem Freund auf die Idee gekommen war, die Wirkung des Luftgewehrs am eigenen Bein zu testen.

Anzeige

Weil der junge Mann die Projektile nicht selbst entfernen konnte, wollte er mit seiner erfundenen Geschichte die Krankenhauskosten auf die Versicherung abwälzen.

ddp