Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Jenny Elvers über ihren Sohn: „Paul hat mir das Leben gerettet“
Mehr Welt Panorama Jenny Elvers über ihren Sohn: „Paul hat mir das Leben gerettet“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 05.06.2019
Jenny Elvers und Sohn Paul in Berlin (Archivbild) Quelle: Gerald Matzka/dpa
Anzeige
Hamburg

Paul, der Sohn von Schauspielerin und Moderatorin Jenny Elvers (47), ist vor kurzem 18 Jahre alt geworden. Seine Mutter bedankt sich in einem Bild-Interview bei ihm: „Paul hat mir mein Leben gerettet“, sagt sie.

Vor sieben Jahren war die Alkoholsucht von Elvers öffentlich geworden, danach folgte ein Entzug und die Trennung von ihrem Ehemann Goetz Elbertzhagen. Ihr Sohn Paul (18), den sie aus einer Beziehung mit Alex Jolig hat, sei ihr Trost und ihre Stütze in der schweren Zeit gewesen. „Ich stand damals vor den Trümmern meiner Ehe, meiner Existenz, hatte null Perspektive. Bis auf meinen Sohn. Paul war mein Grund, mein Ziel, da rauszukommen“, sagt Elvers.

Anzeige

Lesen Sie auch: Jenny Elvers: „Ich war eine charakterlose Alkoholikerin“

Jenny Elvers: Ohne Alkohol konnte sie Paul nicht das Schulbrot schmieren

Paul wohnt bis heute bei seiner Mutter in Lüneburg, nächstes Jahr will er seinen Schulabschluss machen. Er sagt über die vergangenen Jahre und die Alkoholsucht seiner Mutter, dass sie habe trinken müssen, um ihren Körper unter Kontrolle zu bekommen. Nicht einmal sein Schulbrot hätte sie sonst schmieren können.

„Ich habe immer funktioniert als Mutter. Ich war eine, was Paul betrifft, sehr disziplinierte Alkoholikerin. Es gibt dafür einen Fachausdruck: funktioneller Junkie“, sagt Elvers.

Lesen Sie auch: Diese Promis haben die Alkoholbeichte abgelegt

Jenny Elvers: Ihr Sohn möchte in die Film-Branche

Inzwischen geht es Elvers wieder besser. Sie hat 2018 ihre Autobiographie „Wackeljahre – Mein Leben zwischen Glamour und Absturz“ veröffentlicht und trat zuletzt in der RTL-Sendung „Stars im Spiegel“ auf.

Paul möchte nach der Schule eine Karriere in der Film-Branche starten. Ob vor- oder hinter der Kamera weiß er noch nicht. Dank seiner Mutter, sagt er, wisse er, dass er dafür ein gesundes Selbstbewusstsein brauche.

Von RND/nay

Der Artikel "Jenny Elvers über ihren Sohn: „Paul hat mir das Leben gerettet“" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.